Der Duft fauler Eier und 900 Kilometer!

Der zehnte Tag beginnt mit 58,8 Grad Celsius und einem leicht fauligen Geruch:

Wir liegen nach dem Frühstück noch kurz in der heißen Schwefelthermalquelle, um die letzten Muskelvespannungen los zu werden und neue Kräfte zu sammeln. Wir beide haben ja kaum Radtour–Erfahrung. Ben hat mal den Bodensee umrundet, Laurence hat mal eine 10–tägige Städtetour durch Holland gemacht – letztes ist ja eher flach. Wir sind auf dieser Radreise immer wieder erstaunt, dass die Beine am nächsten Tag so bereitwillig mitmachen und wieder acht bis neun Stunden strampeln und treten. Aber wir wollen sie vor Tourende nicht zu sehr loben, sonst kriegen sie noch Allüren!

Heute fahren wir von Antong nach Pinghe – ganz in der Nähe von Hualien. Wir sind immer noch im Tal, rechts und links erhebt sich das Gebirge, und wir fahren entlang grüner Reis– und gelber Hirsefelder. 80 Kilometer stehen uns bevor – auf der Karte sieht die Strecke relativ eben aus.

Wir freuen uns schon auf eine Pause in Hualiens alter Zuckerfabrik. Die soll jetzt ein Kulturzentrum sein und Treffpunkt für die Bewohner der Region sein. So haben wir es zumindest gelesen.

Die Realität sieht anders aus: auf einem Parkplatz stehen mehrere Reisebusse und spucken chinesische Reisegruppen aus. Sie eilen erst in Scharen zur öffentlichen Toilette, dann zu den Souvenirshops und danach zu den Imbissbuden.

Wir schauen uns ungläubig an – so hatten wir uns das Kulturzentrum nicht vorgestellt! Ein Touristenfalle allererster Güte! Wir kaufen ein Eis, weil das hier alle machen und radeln schnell weiter.

Und dann erreichen wir mitten auf der Landstraße einen entscheidenden Meilenstein unserer Reise. Wir fahren den 900. Kilometer unserer Tour! Der Fahrradcomputer zeigt es ganz deutlich:

Eigentlich sollten wir beim 900. Kilometer laut Plan bereits zurück in Taipeh sein. Aber wir haben einige Umwege (zum Beispiel nach Kenting) genommen und auch die Ein– und Ausfahrten in die Städte addieren sich auf unserem Kilometerstand. Morgen geht es nach Jiaoxi!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s